Folge Regenexperte auf Twitter

Betriebsanleitung Regenwassernutzungsanlagen Betrieb, Inspektion und Wartung

Auf der Grundlage der DIN 1989-1 Regenwassernutzugsanlagen, Planung, Ausführung, Betrieb und Wartung sowie der neuen Anforderungen der Trinkwasserverordnung wurde diese Betriebsanleitung mit einem integrierten Muster-Wartungsvertrag erstellt. Nach dem Werkvertragsrecht ist der Anlagenersteller in der Pflicht, den Betreiber zur Erfüllung seiner Sorgfaltspflichten in die Bedienung der haustechnischen Anlagen einzuweisen und mit der Betriebsweise vertraut zu machen. Neben diesen Normanforderungen und den werkvertraglichen Notwendigkeiten einer Betriebsanleitung fordert aber auch die Trinkwasserverordnung einen bestimmungsgemäßen Betrieb und verlangt zudem, dass die Inbetriebsetzung einer Regenwassernutzungsanlage dem jeweils zuständigen Gesundheitsamt angezeigt wird. Die neue Betriebsanleitung beinhaltet diese Verordnungs- und Normanforderungen, die ein Betreiber einer Regenwassernutzungsanlage kennen und beachten muss.

Inhalt der Betriebsanleitung:

  • Anzeige der Inbetriebsetzung an das Gesundheitsamt
  • Fachunternehmerbescheinigung
  • Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll
  • Hinweise für Inspektion und Wartung
  • Hinweise für Betreiber
  • Tabelle über Inspektions- und Wartungsmaßnahmen
  • Muster-Wartungsvertrag für Regenwassernutzungsanlagen


Die Betriebsanleitung sollte jeder Betreiber bei der Abnahme und Übergabe durch das Fachunternehmen überreicht bekommen.

[Bestellformular]

Muster (pdf)