Folge Regenexperte auf Twitter

Band 14: Regenwassernutzung in öffentlichen und sozialen Einrichtungen
Hrsg.: fbr, 2011, 134 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert
20 €, ISBN 3-9811727-3-7

Regenwasser zurückzuhalten, zu nutzen, zu versickern oder zu verdunsten statt in den Kanal abzuleiten, hat sich in den vergangenen Jahren als ökologisch und ökonimisch sinnvolle Alternative mehr und mehr durchgesetzt. Neben Einsparungen bei Eigentümern und -nutzern von Liegenschaften werden dabei auch öffentliche Kanalnetze und Kläranlagen entlastet. Mit dem Einsatz von Regenwasser werden darüber hinaus Energie- und Ressourceneinsatz bei der Trinkwasseraufbereitung reduziert. 

Der vorliegende Band 14 der fbr-Schriftenreihe enthält aktuelle Aufsätze verschiedener Autoren über realisierte Projekte, geht auf die Genehmigungspraxis in verschiedenen Bundesländern ein und zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis auf, wie sich beim Neubau und im Gebäudebestand eine sinnvolle, wirtschaftliche Nutzung des Regenwassers als Betriebswasser realisieren lässt.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Nutzung von Regenwasser als Betriebswasser in öffentlichen Einrichtungen wie z.B. Schulen, Krankenhäusern und Seniorenheimen.

Den Autorinnen und Autoren gilt der herzliche Dank der Herausgeberin für die engagierten und interessanten Beiträge.

Aus dem Inhalt:

  • Hygienische Aspekte der Regenwassernutzung, Priv. Doz. Dr. Reinhard Holländer, Bremen
  • Regenwassernutzung im städtischen Krankenhaus, Heiko Kohlrenken, Bad Hersfeld
  • Stadtökologische Modellvorhaben und Regewassernutzung in Berlin, Dipl.-Ing. Brigitte Reichmann, Berlin
  • Regenwasser zur Kühlung und Klimatisierung, Prof. Dr. Peter M. Kunz, Mannheim
  • Grauwassernutzung mit Regenwassernachspeisung in Baden-Württemberg am Beispiel eines Projektes im Landkreis Ludwigsburg, Dipl.-Ing. Martin Käser, Stuttgart
  • Regenwassernutzung in einem Altenpflegeheim mit integrierter UV-Desinfektion - Eine Bestandsaufnahme nach zehnjährigem Betrieb, Dipl.-Ing. Rolf Rheinschmidt, Haan
  • Betriebswassernutzung  - Internationale Projektbeispiele und Erfahrungen, Dipl.-Ing. Stefan Prakesch, Wernau
  • Nutzung, Rückhaltung, Versickerung und gestalterische Integration von Regenwasser - 10 Jahre Erfahrungen an der Hiberniaschule in Herne, Dr.-Ing. Mathias Kaiser, Dortmund
  • Betriebswasserversorgung für Waschmaschine, WC und Bewässerung: Soziale Einrichtungen in freier Trägerschaft, zwei Beispiele in Deutschland und Japan, Dipl.-Ing. Klaus W. König, Überlingen
  • Regenwassernutzung in den Ruppiner Kliniken, Jörg Hennicke, Birkenwerder
  • Ewha Womans University nutzt Regenwasser - Neubau unterirdisches Universitätsgebäude in Seoul/ Südkorea, Dipl.-Ing. Klaus W. König, Überlingen

[bestellen]